Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Lufthansa wartet auf erste Hinweise nach Airbus-Absturz

Luftverkehr Lufthansa wartet auf erste Hinweise nach Airbus-Absturz

Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Südfrankreich wartet auch die Lufthansa auf erste Hinweise zur Ursache des Unglücks. Aus Sicht der Airline gebe es dazu am Mittwochmorgen noch nichts Neues, sagte ein Sprecher in Frankfurt.

Voriger Artikel
Motorradfahrer bei Überholmanöver getötet
Nächster Artikel
Bislang keine Hessen unter Todesopfern des Flugzeugunglücks

Lufthansa-Flugbetrieb werde wie geplant laufen.

Quelle: Rolf Vennenbernd/Archiv

Frankfurt/Main. Auch die Airline sei auf die Untersuchungen der Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung und ihrer französischen Kollegen angewiesen. Diese sollten voraussichtlich am Mittwochmorgen ihre Arbeit aufnehmen.

Der Flugbetrieb bei der Lufthansa werde heute wie geplant laufen, erklärte der Sprecher weiter. Bei Germanwings komme es aber wie schon am Dienstag zu einzelnen Flugausfällen, weil sich einige Crewmitglieder nicht flugtauglich fühlten. Die Lufthansa werde versuchen, möglichst viele Germanwings-Verbindungen zu übernehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr