Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Lufthansa steigert Frauenanteil im Cockpit

Luftverkehr Lufthansa steigert Frauenanteil im Cockpit

Die Lufthansa hat - 30 Jahre nach dem Ausbildungsbeginn ihrer ersten weiblichen Flugschüler - den Frauenanteil unter den Piloten auf rund sechs Prozent gesteigert.

Voriger Artikel
Wildpinkler in manchen Städten ein "Dauerproblem"
Nächster Artikel
Mutmaßlicher Umsatzsteuerkarussell-Drahtzieher vor Gericht

Lufthansa-Flugkapitänin Andrea Amberge sitzt im Cockpit.

Quelle: Ingrid Friedl/Lufthansa/Archiv

Frankfurt/Main. In den verschiedenen Fluggesellschaften des Konzerns arbeiten nach Unternehmensangaben 417 Co-Pilotinnen und 114 Kapitäninnen. Am 21. April 1986 hatten die ersten Frauen ihre Ausbildung an der konzerneigenen Fliegerschule in Bremen und Phoenix/Arizona begonnen. Weltweit liegt der Frauenanteil unter den Verkehrspiloten bei rund drei Prozent, wie die internationale Pilotinnengesellschaft ISA+21 berichtet. Vorreiter waren vor allem US-Gesellschaften.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr