Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Lufthansa rechnet mit 150 Flugausfällen

Aschewolke Lufthansa rechnet mit 150 Flugausfällen

Die Deutsche Lufthansa rechnet wegen der Aschewolke aus Island am Mittwoch mit 150 Flugausfällen.

Voriger Artikel
Aschewolke legt erste Flughäfen lahm
Nächster Artikel
Lkw überfährt Fußgänger: Fahrerflucht

Die Lufthansa rechnet am Mittwoch mit 150 Ausfällen.

Frankfurt. Betroffen seien An- und Abflüge an den Flughäfen Hamburg, Bremen und Berlin, erklärte ein Sprecher der größten deutschen Fluggesellschaft am Morgen in Frankfurt. Auch in Stuttgart fielen Flüge in den Norden aus. Insgesamt wickele die Lufthansa täglich rund 2000 Flüge ab. Weil die Asche in der Luft Flugzeugen gefährlich werden kann, hatte die Deutsche Flugsicherung (DFS) für Mittwochmorgen ein Flugverbot über weiten Teilen Norddeutschlands angeordnet. Auch der Berliner Luftraum wird am Mittwoch von 11 Uhr an vorübergehend gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr