Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Lufthansa Group nicht mehr Sponsor für Kranichschutz

Umwelt Lufthansa Group nicht mehr Sponsor für Kranichschutz

Die Lufthansa Group zieht sich nach 26 Jahren als bedeutender Sponsor des Kranichschutzes in Deutschland zurück. Die Lufthansa Group, die den Kranich als Wappentier führt, beendet ihr Engagement im Kranichschutz nach eigenen Angaben zum Jahresende.

Voriger Artikel
Illegale Mountainbike-Strecken im Wald: "Gewisser Kick"
Nächster Artikel
Polizei rechnet mit weiteren Bombenfunden

Schriftzug «Lufthansa beendet Förderung 3000 neue Förderer gesucht!».

Quelle: Stefan Sauer

Frankfurt/Main/Groß Mohrdorf. Eine Sprecherin des Flugkonzerns begründete die Entscheidung mit einer strategischen Neuausrichtung des gesellschaftlichen Engagements auf soziale und humanitäre Themenfelder. Der Kranichschutz Deutschland gGmbH - die in Groß Mohrdorf das Kranichinformationszentrum betreibt - fällt mit dem Rückzug der Lufthansa Group nach eigenen Angaben zum 1. Januar 2018 ein Drittel der Haushaltsmittel weg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr