Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Lufthansa-Flieger kurz nach Start in Minsk umgekehrt

Luftverkehr Lufthansa-Flieger kurz nach Start in Minsk umgekehrt

Ein Flugzeug der Lufthansa mit 94 Passagieren an Bord ist am Dienstagmorgen kurz nach dem Start im weißrussischen Minsk sicherheitshalber umgekehrt. Dabei habe es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme gehandelt, sagte ein Sprecher der Lufthansa in Frankfurt.

Frankfurt/Main. Die Cockpit-Crew habe technische Schwierigkeiten festgestellt, der Flieger sei ohne Probleme wieder in Minsk gelandet. Nachdem die Passagiere auf andere Flüge verteilt wurden, flog die Maschine vom Typ Embraer E190 ohne Gäste zum Frankfurter Flughafen. Dort wurde sie genauer untersucht, wie der Sprecher sagte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama