Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Lufthansa-Chef besucht Angehörige der Absturzopfer in Marseille

Luftverkehr Lufthansa-Chef besucht Angehörige der Absturzopfer in Marseille

Lufthansa-Chef Carsten Spohr wird an diesem Mittwoch (1. April) das Betreuungszentrum für Angehörige der Opfer des Germanwings-Absturzes in Marseille besuchen.

Frankfurt/Main. Wann genau Spohr in der südfranzösischen Stadt eintreffen wird, konnte eine Sprecherin der Fluggesellschaft am Dienstag in Frankfurt zunächst nicht sagen. Auch über die Planungen für den Aufenthalt des Konzernchefs in Marseille gab es zunächst keine detaillierten Angaben.

In einem Hotel in der Mittelmeer-Metropole kümmern sich seit Samstag 90 Mitarbeiter um Angehörige, die zur Absturzstelle reisen wollen. Sie nehmen die Trauernden in Empfang und begleiten sie auch in die Nähe des Unglücksorts. Bei dem Absturz eines Airbus A320 der Lufthansa-Tochter Germanwings in Südfrankreich am Dienstag vergangener Woche waren alle 150 Menschen an Bord ums Leben gekommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama