Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Lotto-Millionär: Habe nach Gewinn kein Auge zugetan

Glücksspiele Lotto-Millionär: Habe nach Gewinn kein Auge zugetan

In seiner ersten Nacht als Lotto-Millionär hat ein frischgebackener Glückspilz aus Nordhessen kein Auge zugemacht. Die Nacht sei "total und vollkommen schlaflos" gewesen, sagte der 50-Jährige im Interview der "Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen Zeitung" in Kassel.

Voriger Artikel
Pianist darf nicht auf der Zeil spielen
Nächster Artikel
Kleinkrimineller schlug sechsmal in 90 Minuten zu

Der Lotto-Spieler hat mehr als 1,7 Millionen Euro gewonnen.

Quelle: M. Hitij/Archiv

Kassel. Am Morgen danach habe er die Zahlen noch einmal nachgesehen. "Zum Glück war es immer noch so." Die Freude über seinen Millionengewinn habe er bislang weitgehend für sich behalten: "Nur meiner Frau, und dabei bleibt es auch", antwortete er auf die Frage, wem er vom Gewinn erzählt habe.

Einen langen Wunschzettel werde das Paar nun nicht abarbeiten: "Nichts, absolut nichts" werde er ändern, sagte der Spieler, der nach eigenen Angaben seit 20 Jahren nur kleine Beträge gewonnen hat. "Ich arbeite weiter und behalte meinen Lebensstil weitgehend bei ... Das Geld beruhigt außerordentlich, verändert aber weder unser Leben noch uns", sagte er im Interview, das die "HNA" am Freitag auf ihrer Online-Seite veröffentlichte.

Der Mann hatte mit sechs Richtigen mehr als 1,7 Millionen Euro gewonnen. Als bundesweit einziger Spieler tippte er die Sieger-Kombination. Eingesetzt hatte der Mann lediglich 41 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr