Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Lkw fangen Feuer: Fahrer erleiden Rauchgasvergiftung

Notfälle Lkw fangen Feuer: Fahrer erleiden Rauchgasvergiftung

Beim Brand zweier abgestellter Lkw in Bad Sooden-Allendorf (Werra-Meißner-Kreis) haben die beiden Fahrer eine Rauchgasvergiftung erlitten. Wie die Polizei in Kassel mitteilte, hatte in der Nacht zum Freitag das Führerhaus eines Lastkraftwagens aus bisher ungeklärter Ursache zu brennen begonnen.

Bad Sooden-Allendorf. Der Lkw hatte bei einer Tankstelle an der Bundesstraße 27 geparkt. Das Feuer griff auf das Führerhaus eines benachbarten Fahrzeugs über, bevor der Fahrer seinen Lkw umparken konnte.

Beide Fahrer wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Ob weitere Fahrzeuge beschädigt worden, war zunächst unklar. Die Polizei schätzt die Schadenssumme auf einen hohen sechsstelligen Betrag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama