Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Lewentz für Bundesgartenschau 2031 am Mittelrhein

Ausstellungen Lewentz für Bundesgartenschau 2031 am Mittelrhein

Eine Bundesgartenschau (Buga) im Jahr 2031 im von Problemen geplagten Mittelrheintal hat der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) ins Spiel gebracht.

Voriger Artikel
Batterie geladen: Tiefgarage brennt
Nächster Artikel
Unbekannte schießen auf Polizeiauto

Innenminister von Rheinland-Pfalz, Roger Lewentz.

Quelle: F. von Erichsen/Archiv

Koblenz. "Wir haben unsere Potenziale am Mittelrhein nicht ausgereizt", sagte der Minister der Koblenzer "Rhein-Zeitung" (Samstag) mit Blick auf die etwa von Bevölkerungsschwund betroffene Region zwischen Bingen und Rüdesheim im Süden sowie Koblenz im Norden.

Eine Buga in der Region entlang des Stroms könne helfen, neue Gäste zu gewinnen und viele Orte weiterzuentwickeln, sagte der Minister, der selbst jahrelang Ortsbürgermeister von Kamp-Bornhofen (Rhein-Lahn-Kreis) war. Als positives Beispiel nannte er dem Blatt die Buga 2011 in Koblenz. Einer der "zentralen Anlaufpunkte" einer Bundesgartenschau 2031 im Oberen Mittelrheintal, das seit 2002 Unesco-Welterbe ist, müsse der berühmte Loreley-Felsen sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr