Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Leck an Gasleitung in Hanauer Innenstadt abgedichtet

Notfälle Leck an Gasleitung in Hanauer Innenstadt abgedichtet

Nach der teilweisen Evakuierung der Hanauer Innenstadt haben Experten am Dienstagabend ein Leck an einer Gasleitung wieder schließen können. Die Stelle sei abgedichtet und abgesichert worden, teilte die Stadt mit.

Hanau. Die Reparatur sei sehr aufwendig gewesen, weil das kaputte Leitungsstück unter einer 80 Zentimeter dicken Betonschicht lag und diese aufgemeißelt werden musste. Alle Geschäfte und der Wochenmarkt könnten aber nun wieder wie gewohnt öffnen.

Nach Angaben der Polizei in Offenbach hatte am Mittag ein Bagger bei Bauarbeiten die Leitung getroffen. Zahlreiche Helfer von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren mit der Evakuierungsaktion beschäftigt. Anwohner mussten ihre Wohnungen, Kunden und Verkäufer die Geschäfte verlassen, wie ein Sprecher der Stadt sagte. Teilweise hätten Türen aufgebrochen werden müssen, um sicher zu gehen, dass niemand mehr in den Gebäuden ist. Im Umkreis von 100 Metern um den Unfallort herum sei geräumt worden. Insgesamt mussten rund 60 Menschen in Sicherheit gebracht werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama