Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Lebenslange Haft für Hammermord an Lebensgefährtin

Prozesse Lebenslange Haft für Hammermord an Lebensgefährtin

Weil er seine Lebensgefährtin mit einem Hammer erschlagen und ihr anschließend die Pulsadern aufgeschnitten hat, ist ein 26-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Voriger Artikel
Gefahrgut-Unfall auf A3: Entzündlicher Stoff ausgetreten
Nächster Artikel
Drogenhändler bei missglücktem Geschäft schwer verletzt

Der Prozess findet vor dem Landgericht Frankfurt statt.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Das Landgericht Frankfurt ging am Dienstag von Mord aus niedrigen Beweggründen aus. Die drei Jahre ältere Frau war im Juli vergangenen Jahres in ihrer Wohnung im Frankfurter Stadtteil Nied getötet worden. Bei dem Strafmaß folgte die Schwurgerichtskammer der Staatsanwaltschaft. Der Verteidiger kündigte Revision beim Bundesgerichtshof an. Er hatte auf Totschlag plädiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr