Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lastwagen fährt auf Stauende: Vier Verletzte

Verkehr Lastwagen fährt auf Stauende: Vier Verletzte

Bei einem Auffahrunfall an einem Stauende auf der Autobahn 7 in Nordhessen sind vier Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Der Fahrer eines Sattelzuges hatte die haltenden Fahrzeuge vermutlich zu spät gesehen, teilte die Polizei in Kassel am Dienstagabend mit.

Voriger Artikel
Mörder flüchtet bei begleitetem Ausgang in Limburg
Nächster Artikel
Lastwagen fährt auf Stauende: Vier Verletzte

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Kassel. Er fuhr auf und schob mit seinem Sattelzug zwei Lastwagen und ein Auto aufeinander. Er erlitt schwere Verletzungen, die anderen drei Fahrer wurden ebenfalls verletzt. Der Rückstau hatte sich nach einem Unfall zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Kassel-Nord und Lutterberg gebildet.

Die Autobahn war für Rettungsarbeiten in Fahrtrichtung Norden zunächst voll gesperrt. Am Abend wurde eine Fahrbahn wieder frei gegeben. Die Bergungsarbeiten dauerten an. Der Verkehr staute sich über Kilometer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr