Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Lastwagen brennt auf Autobahn: Mehr als 100 000 Euro Schaden

Unfälle Lastwagen brennt auf Autobahn: Mehr als 100 000 Euro Schaden

Bei dem Brand eines Lastwagens auf der Autobahn 7 zwischen Kassel und dem Kirchheimer Dreieck ist Schaden von mehr als 100 000 Euro entstanden. Der 56-jährige Fahrer habe am Mittwochmorgen nahe Knüllwald (Schwalm-Eder-Kreis) seinen mit Zement beladenen Sattelzug noch auf dem Seitenstreifen abstellen und sich in Sicherheit bringen können, berichtete die Polizei in Fulda.

Voriger Artikel
Fernwärmetunnel unter Gleisen des Frankfurter Hauptbahnhofs
Nächster Artikel
Betrunkener Autofahrer ohne Führerschein: Flucht vor Polizei

Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Knüllwald. Die Zugmaschine brannte aus, zudem fing eine Böschung Feuer und die Fahrbahn wurde beschädigt. Die Feuerwehr verhinderte, dass auch der Anhänger in Brand geriet.​ Ursache des Feuers war vermutlich ein geplatzter Turbolader. Die Autobahn wurde für eine Stunde voll gesperrt, der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr