Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Landkreis Marburg-Biedenkopf mehrere Stunden ohne Telefon

Notfälle Landkreis Marburg-Biedenkopf mehrere Stunden ohne Telefon

Das Telefonnetz im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist am Mittwoch für mehrere Stunden gestört gewesen. Betroffen waren auch die Notrufnummern 110 und 112, die nicht einmal mobil zu erreichen waren, wie der Landkreis mitteilte.

Marburg. Alle Feuerwehrhäuser wurden besetzt, damit Hilfesuchende sich im Notfall dorthin wenden konnten. Nach einigen Stunden konnte die Deutsche Telekom die Störung beheben, und die Telefone funktionierten wieder stabil.

"Wir haben alle Ortsteile durchtelefoniert", sagte Sprecher Stephan Schienbein am späten Nachmittag. Zur Ursache für den Ausfall konnte er zunächst nichts sagen. Zwischenzeitlich leitete die Telekom einen Teil der Notrufleitungen zur Rettungsleitstelle in Gießen um. Die Bevölkerung wurde über Internet, Rundfunk oder Lautsprecher darüber informiert, wie im Notfall Hilfe zu holen sei.

Im Landratsamt trat der Krisenstab des Kreises zusammen. "An einem Notruf kann ein Menschenleben hängen. Deshalb haben wir hier mit hohem Aufwand schnell eine Alternativmöglichkeit schaffen müssen", sagte Landrätin Kirsten Fründt (SPD) in einer Mitteilung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama