Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Landgericht verhandelt Dreifach-Mord: 35-Jährige angeklagt

Prozesse Landgericht verhandelt Dreifach-Mord: 35-Jährige angeklagt

Wegen dreifachen Mordes steht eine 35-Jährige seit Dienstag vor dem Landgericht Gießen. Sie soll aus Habgier einen Mann im mittelhessischen Gießen sowie zwei Frauen in Düsseldorf getötet haben.

Voriger Artikel
Brandstifter zündelt in Schöneck und wird festgenommen
Nächster Artikel
Polizei sucht nach tödlichem Unfall Zeugen

Landgericht Gießen.

Quelle: Marius Becker/Archiv

Gießen. Die Staatsanwaltschaft wirft der Angeklagten aus Aachen vor, im April 2016 in Gießen einen 79-Jährigen getötet zu haben, um an Wertgegenstände zu gelangen. Nach der Tat soll sie die Wohnung des Mannes, der früher ihr Nachbar war, angezündet haben. Einen Monat später tötete sie laut Anklage eine 86-Jährige und deren 58-jährige Tochter. Von ihnen soll sie EC-Karten erbeutet und damit Geld abgehoben haben. Zum Prozessauftakt schwieg die Angeklagte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr