Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Lagerhallenbrand in Büdingen verursacht Millionenschaden

Brände Lagerhallenbrand in Büdingen verursacht Millionenschaden

Beim Brand einer Lagerhalle im mittelhessischen Büdingen ist ein Schaden von schätzungsweise eineinhalb Millionen Euro entstanden. Das Feuer war in der Nacht zum Samstag ausgebrochen und konnte erst am Nachmittag gelöscht werden.

Voriger Artikel
Gestohlenes Päckchen löst Großeinsatz auf der Zeil aus
Nächster Artikel
Frau bei Dachstuhlbrand in Mittelhessen schwer verletzt

Feuerwehrleute löschen in Büdingen (Hessen) den Brand einer Lagerhalle.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Büdingen. Die Feuerwehr hielt vorsorglich bis zum Sonntagmorgen Brandwache, um ein Wiederaufflammen zu vermeiden, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Zerstört wurden bei dem Brand auch zwei Wohnungen, die über der Halle liegen, sowie in der Halle abgestellte Autos und forstwirtschaftliche Spezialgeräte. Verletzt wurde niemand. Hinweise auf die Brandursache gab es der Polizei zufolge zunächst nicht. Man könne keine Ursache ausschließen, sagte der Sprecher am Sonntag. Am Montag sollen Brandermittler ihre Arbeit aufnehmen.

Die Lagerhalle gehört zu einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb. Dessen Besitzer und ein Arbeiter konnten sich unverletzt ins Freie retten. Beide hielten sich nach Angaben der Polizei beim Ausbruch des Brands in den Wohnungen oberhalb der Halle auf. Mehrere Autofahrer hatten die Flammen bemerkt und Notrufe abgesetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr