Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kunstverein zeigt Porträts von Annie Leibovitz

Kunst Kunstverein zeigt Porträts von Annie Leibovitz

Neue Porträts der Fotografin Annie Leibovitz präsentiert der Frankfurter Kunstverein Familie Montez unter dem Titel "WOMEN: New Portraits". Die Fotos, die vom 14. Oktober bis zum 6. November zu sehen sind, zeigen Frauen, die sich durch herausragende Leistungen auszeichnen.

Voriger Artikel
Neun Jahre Haft nach Angriff mit Fleischerbeil
Nächster Artikel
Mit Blaulicht zum Altar: Polizei hilft Braut

Die US-amerikanische Fotografin Annie Leibovitz sitzt auf einer Treppe.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Dazu gehören beispielsweise Künstlerinnen, Musikerinnen und Politikerinnen, wie es vom Kunstverein heißt. Zu sehen sind unter anderem Porträts von Queen Elizabeth II., der myanmarischen Oppositionspolitikerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi sowie von Popstar Adele.

Die im Auftrag von der Schweizer Großbank UBS entstandenen Bilder sollen das veränderte Rollenverständnis der Frauen von heute darstellen und in zehn Städten weltweit zu sehen sein. In Mailand wurde die Ausstellung bereits gezeigt. Leibovitz erlangte weltweite Bekanntheit als Fotojournalistin für das "Rolling Stone"-Musikmagazin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr