Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kunstminister Rhein begrüßt Finanz-Zusage für Romantik-Museum

Museen Kunstminister Rhein begrüßt Finanz-Zusage für Romantik-Museum

Kunstminister Boris Rhein (CDU) hat die Zusage des Bundes, das noch fehlende Geld für den Bau des Deutschen Romantik-Museums in Frankfurt zu bezahlen, begrüßt.

Voriger Artikel
Polizeiauto wird auf dem Weg zum Einsatz geschrottet
Nächster Artikel
Herkules-Sanierung in Kassel wird teurer als geplant

Der hessische Kunstminister, Boris Rhein.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden/Frankfurt. "Ich freue mich sehr, dass die kostbare Romantik-Sammlung des Freien Deutschen Hochstifts jetzt ein repräsentatives Museum erhält", sagte er laut einer Mitteilung des Ministeriums am Freitag in Wiesbaden. Der Einsatz für das Projekt habe sich gelohnt. Der Haushaltsausschuss des Bundes hatte am Donnerstag der Stadt die in Aussicht gestellten vier Millionen fest zugesagt. Damit ist nach Angaben der Stadt die Finanzierung des 16 Millionen schweren Neubaus gesichert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr