Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Kunstausstellung documenta 14 in Kassel endet

Ausstellungen Kunstausstellung documenta 14 in Kassel endet

Nach 100 Tagen endet die documenta 14 in Kassel am morgigen Sonntag. Ein letztes Mal sind dann die 30 Ausstellungsorte in der nordhessischen Stadt von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Anastacia hatte Zweifel vor Comeback
Nächster Artikel
Stararchitekt Albert Speer junior mit 83 Jahren gestorben

Besucher stehen auf der documenta vor dem "The Parthenon of Books" in Kassel. Foto: Swen Pförtner/Archiv

Kassel. Eine Bilanz der Besucherzahl wird zunächst noch nicht erwartet. Die Organisatoren der Ausstellung für zeitgenössische Kunst haben angekündigt, sich kommende Woche zu äußern. Am Donnerstag hatten die Organisatoren von 850 000 Besuchern gesprochen, die bisher nach Kassel kamen.

Die Kunstausstellung in Nordhessen wird von finanziellen Problemen der documenta gGmbH überschattet. Es wird ein Defizit von mehreren Millionen Euro erwartet. Die Stadt Kassel und das Land Hessen als Gesellschafter haben angekündigt, eine Bürgschaft zu prüfen. Informationen zur finanziellen Schieflage der Ausstellung sollen nach der nächsten Aufsichtsratssitzung am 21. September veröffentlicht werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr