Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Kulturmanagerin Birgit Simmler leitet Luisenburg-Festspiele

Theater Kulturmanagerin Birgit Simmler leitet Luisenburg-Festspiele

Die in Biedenkopf tätige Kulturmanagerin Birgit Simmler wird als Nachfolgerin von Michael Lerchenberg neue Intendantin der Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel. Dies teilte die nordbayerische Stadt am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
14-Jähriger nach Messerattacke in Gießen gefasst
Nächster Artikel
Umbau des Kaiserlei-Kreisel beginnt im Februar

Das undatierte Foto zeigt Birgit Simmler.

Quelle: Benedikt Bernshausen/Stadt Wunsiedel/dpa

Wunsiedel/Biedenkopf. Die 44-Jährige arbeitet als Kulturbeauftragte der hessischen Stadt Biedenkopf und ist Intendantin der dortigen Schlossfestspiele.

Der Schauspieler und Regisseur Lerchenberg verlässt die Festspiele im Herbst 2017 und geht damit früher als zunächst geplant. Seinen vorzeitigen Weggang hatte er mit fehlendem Rückhalt in der Lokalpolitik begründet. Simmler will der Stadt zufolge für die Luisenburg-Festspiele Geschichten und Geschichte des Ortes und der Region zu großen Musical- und Schauspielproduktionen verarbeiten. Sie wolle alle zwei Jahre eine Uraufführung auf die Felsenbühne bringen.

Die Schlossfestspiele in Biedenkopf, die sie 2013 gründete und seitdem künstlerisch leitet, bringen deutschsprachige Musicals zu regionalen Themen auf die Bühne. Vor ihrer Zeit in Hessen lernte sie am New Yorker Broadway und leitete Produktionen in Städten wie Wien, Amsterdam oder Zürich, wie sie selbst auf der Karriere-Plattform Linked-in schreibt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr