Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kuh auf Autobahn: Zwei Verletzte und Sachschaden

Verkehr Kuh auf Autobahn: Zwei Verletzte und Sachschaden

Eine entlaufene Kuh hat am Freitag auf der Autobahn 49 in Nordhessen mehrere Unfällen mit Verletzten und hohem Sachschaden verursacht. Ein 44 Jahre alter Linienbusfahrer konnte nahe der Anschlussstelle Gudensberg nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Tier zusammen.

Gudensberg. Durch den Aufprall wurde die Kuh auf die linke Fahrspur geschleudert. Ein 28 Jahre alter Mann aus Niestetal und ein 55-Jähriger aus Borken fuhren in den Kadaver der Kuh. Beide kamen mit Verletzungen in ein Krankenhaus, der 44-Jährige blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzten die Beamten auf etwa 30 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama