Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Kühle Nächte und milde Tage zum Novemberanfang

Wetter Kühle Nächte und milde Tage zum Novemberanfang

Offenbach (dpa/lhe) - Der November beginnt in Hessen mancherorts neblig und trüb. Doch wo sich die Nebelschwaden auflösen, sorgt die Herbstsonne für milde Temperaturen bis 16 Grad.

Regen ist in den kommenden Tagen nicht zu erwarten, wie der Deutsche Wetterdienst am Samstag mitteilte. In der Nacht zum Sonntag bleibt es meist klar, nur örtlich bildet sich Nebel. Nördlich des Mains gibt es leichten Frost. Am Sonntag ist es sonnig und trocken, sobald sich der Nebel verzogen hat. Die Höchsttemperaturen erreichen 12 bis 16 Grad.

Dieser Wettertrend setzt sich bis Dienstag fort: Nachts gibt es vielerorts Frost, es bleibt jedoch trocken. Örtlich bilden sich Nebel- und Hochnebelfelder, die sich erst gegen Mittag auflösen. Sobald die Sonne durchkommt, steigen die Temperaturen auf zehn bis 15 Grad.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama