Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Kröten wandern wieder: Naturschützer bitten um Rücksicht

Tiere Kröten wandern wieder: Naturschützer bitten um Rücksicht

Zahlreiche Kröten, Frösche und Molche begeben sich in den nächsten Tagen wieder auf Wanderschaft. "Endlich wird es auch in der Nacht so warm, dass die Kröten aus ihren Winterverstecken herauskommen und loswandern", sagte der Landesvorsitzende des Naturschutzbundes (NABU) Hessen, Gerhard Eppler, laut einer Mitteilung vom Freitag in Wetzlar.

Voriger Artikel
Warmes Wetter macht Bienen munter: Früher Saisonbeginn
Nächster Artikel
Betrunkener Fahranfänger stößt mit Linienbus zusammen

Kröte auf einer Straße.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Wetzlar. "Wir erwarten jetzt einen Massenansturm." Autofahrer sollten daher in der Dämmerung vorsichtig fahren und vom Gas gehen, baten die Naturschützer.

Die liebestrunkenen Amphibien verlassen demnach ab einer nächtlichen Temperatur von fünf Grad ihre Quartiere und machen sich zu ihren Laichgewässern auf - gerne auch bei feuchtem Wetter, wie es in den kommenden Tagen ansteht. Die Tiere müssen dabei häufig auch Straßen überqueren. Tempo 30 sei in solchen Gebieten die richtige Antwort, so die Naturschützer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr