Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Krankenkasse: Beschäftigte mit Kindern sind seltener krank

Gesundheit Krankenkasse: Beschäftigte mit Kindern sind seltener krank

Familie und Kinder wirken sich positiv auf die Gesundheit aus. Das geht aus dem Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK) in Hessen hervor. Demnach waren hessische Beschäftigte mit familienversicherten Kindern im vergangenen Jahr weniger krankgeschrieben und bekamen weniger Medikamente verordnet als Beschäftigte ohne Kinder.

Voriger Artikel
Polizei zerschlägt Schleuser- und Betrügerring
Nächster Artikel
"Helden" von Baselitz im Frankfurter Städel

Familie und Kinder wirken sich positiv auf die Gesundheit aus.

Quelle: Uwe Zucchi

Frankfurt/Main. Im Durchschnitt waren die erwerbstätigen TK-Versicherten im letzten Jahr etwa 15 Tage krankgeschrieben. Diejenigen mit familienversicherten Kindern fehlten mit circa 14 Tagen einen knappen Tag weniger. Beschäftigte ohne Kinder lagen dagegen mit etwa 16 Tagen einen Tag über dem Durchschnitt.

Außerdem bekamen hessische Väter und Mütter zwischen 30 und 44 Jahren mit familienversicherten Kindern weniger Antidepressiva verschrieben als gleichaltrige Versicherte ohne Kinder. Für den Gesundheitsreport 2016 hat die TK die Krankschreibungen und Arzneimittelverordnungen der 414 131 TK-Versicherten in Hessen ausgewertet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr