Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kokain bei Drogenrazzia sichergestellt

Wiesbaden Kokain bei Drogenrazzia sichergestellt

Der Polizei in Wiesbaden ist am 25.1. ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen.

Voriger Artikel
Aus für Fulda-Filme mit Michaela May
Nächster Artikel
Feinstaubwerte in Darmstadt wieder am höchsten

(Archivfoto)

Wiesbaden. Ein Schlag gegen den Drogenhandel ist der Polizei in Wiesbaden gelungen. Bei einer Razzia in zwei Gaststätten stellten die Beamten 74 verkaufsfertig verpackte Portionen Kokain sicher, dazu eine Feinwaage und Verpackungsmaterial.

Nach Mitteilung vom 26.1. wurden vier Verdächtige festgenommen. Vor dem Zugriff am Abend des 25. seien die Lokale längere Zeit observiert worden, weil dort polizeibekannte Rauschgifthändler wie Konsumenten harter Drogen verkehrten. Auch bei einzelnen Gästen wurde Kokain gefunden.

Außerdem gingen der Polizei ein Mann mit gefälschtem Führerschein und ein 38-jähriger Algerier ins Netz, der sich illegal in Deutschland aufhielt. Die Gaststätten wurden vom Ordnungsamt geschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr