Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kohlenmonoxid-Vergiftungen nach Grillparty weiter rätselhaft

Unfälle Kohlenmonoxid-Vergiftungen nach Grillparty weiter rätselhaft

Die Ursache für Kohlenmonoxid-Vergiftungen bei zwölf Gästen einer Grillparty in Eschborn ist weiter unklar. Das sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Die Verletzten im Alter zwischen 20 und 58 Jahren konnten unterdessen die Wiesbadener Spezialklinik wieder verlassen, in die sie nach der misslungenen Geburtstagsfeier in einer Gartenlaube am Samstag gebracht wurden.

Eschborn/Hofheim. Bei dem Grillfest war einer der Gäste in Ohnmacht gefallen. Der Notarzt stellte fest, dass auch elf weitere Feiernde vergiftet waren. In die gemauerte Laube war nach Angaben des Gastgebers vor einem Jahr ein Grill eingebaut worden. Eine Vergiftung mit dem geruchlosen Kohlenmonoxid führt zu Sauerstoffmangel im Blut und kann innerhalb kurzer Zeit tödlich enden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama