Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Knapp 300 000 Menschen fuhren auf den Neroberg: Preiserhöhung

Kommunen Knapp 300 000 Menschen fuhren auf den Neroberg: Preiserhöhung

Mehr als 297 000 Menschen hat die historische Bahn in diesem Jahr auf den Wiesbadener Neroberg transportiert. Dies waren rund 9000 Fahrgäste weniger als im Jubiläumsjahr 2013, wie die stadteigene Verkehrsgesellschaft ESWE am Montag mitteilte.

Wiesbaden. Wiesbadens berühmte Standseilbahn fährt seit 1888 auf 440 Metern und mit einer Steigung von 25 Prozent zum Hausberg der Stadt hinauf.

Vom kommenden Jahr wird die Fahrt auf den Neroberg teurer, wie ESWE weiter ankündigte. Die Einzelfahrt wird beim Normaltarif dann 2,70 Euro (bisher 2,50) kosten. Für die Berg- und Talfahrt zahlt der Fahrgast künftig 3,50 (3,30).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama