Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Klinik-Umzug: Erstes Baby schon nach wenigen Stunden

Krankenhäuser Klinik-Umzug: Erstes Baby schon nach wenigen Stunden

Die kommunal geführten Hochtaunus-Kliniken in Bad Homburg haben am Wochenende ihr neues Krankenhaus in Betrieb genommen. Es hat rund 470 Betten. Am Samstag waren mehr als 130 Patienten mit Rettungswagen wohlbehalten vom alten in das neue Gebäude gebracht worden.

Bad Homburg. In der Nacht zum Sonntag kam bereits das erste Baby zur Welt, wie das Krankenhaus mitteilte. Am Sonntag sollte der erste Patient operiert werden.

An dem Umzug waren rund 600 Mitarbeiter und 170 Helfer beteiligt. Sie brachten zusätzlich zu den Patienten medizinische Geräte und Pflegematerial an den neuen Standort am Stadtrand von Bad Homburg. Das alte Haus soll zum 1. April aufgegeben werden.

Der in gut zwei Jahren realisierte Neubau kostete rund 250 Millionen Euro. Darin sind Ausgaben für ein weiteres Krankenhaus der Hochtaunus-Kliniken in Usingen enthalten. Dieses 100-Betten-Haus wurde schon vor drei Wochen bezogen. Es ersetzt ebenfalls einen Vorgängerbau.

Umzüge ganzer Krankenhäuser sind selten. In Hessen zog zuletzt das Klinikum Offenbach um: Im Juni 2010 mussten 400 Kranke verlegt worden. Um die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten wurde die Verlegung präzise geplant. Die Kranken erhielten unter anderem Informationskarten mit den wichtigsten Daten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama