Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Kletterer im Dahner Felsenland gerettet

Unfälle Kletterer im Dahner Felsenland gerettet

Doppeltes Glück hatte am Freitag ein im Dahner Felsenland verunglückter Kletterer. Als ein Seil riss, fiel der 25-Jährige nur vier bis fünf Meter tief und blieb dann im zweiten Sicherungsseil hängen.

Dahn/Frankfurt. Die Erstversorgung in der 40 Meter hohen Felsenwand in der Südpfalz konnte gleich eine Ärztin übernehmen, die Teil der Klettergruppe war, wie die Polizei in Dahn berichtete. Der Mann erlitt mit einer Fraktur am Becken schwere Verletzungen.

Die Bergung des 25-Jährigen erwies sich dann aber als schwierig. Er wurde mit Hilfe eines aus der Nähe von Frankfurt angeforderten Polizeihubschraubers von Spezialisten gerettet, wie die Feuerwehr in Wiesbaden berichtete. Diese war mit einer Sondereinheit beteiligt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama