Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kinderpornografie: Bewährung für früheren CDU-Kreisgeschäftsführer

Prozesse Kinderpornografie: Bewährung für früheren CDU-Kreisgeschäftsführer

Ein früherer Kreisgeschäftsführer der Frankfurter CDU ist wegen Besitzes kinder- und jugendpornografischen Materials zu einem Jahr Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Frankfurt/Main. Als Bewährungsauflage muss er 12 000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen. Die Staatsanwaltschaft bestätigte am Freitag einen entsprechenden Strafbefehl des Amtsgerichts Frankfurt.

Die Geschäftsstelle des CDU-Kreisverbands war im Oktober 2013 von der Polizei durchsucht worden. Dabei wurden Dateien sichergestellt. Der Geschäftsführer wurde daraufhin von seinem Amt entbunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama