Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Kilometerlange Staus nach Wohnmobil-Unfall in Nordhessen

Unfälle Kilometerlange Staus nach Wohnmobil-Unfall in Nordhessen

Weil ein Rentner-Ehepaar mit seinem Wohnmobil auf der A 7 einen Auffahrunfall verursacht hat, hat es am Freitag auf den Autobahnen rund um Kassel kilometerlange Staus gegeben.

Kassel. Über Stunden mussten sich die Autofahrer auf der A7, der A44 und der A49 in Geduld üben. Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, es entstand ein Schaden von rund 65 000 Euro.

Wie die Polizei in Kassel mitteilte, war der 76 Jahre alte Urlauber kurz vor der Abfahrt Kassel-Nord mit seinem Wohnmobil auf das vor ihm fahrende Wohnmobil eines 65 Jahre alten Mannes aufgefahren. Dabei zogen sich die beiden Rentner und ihre 75 und 59 Jahre alten Ehefrauen leichte Verletzungen zu. Der 65-Jährige hatte wegen des dichten Verkehrs gebremst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama