Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Keine neuen Hinweise nach Messerattacke auf 17-Jährigen

Kriminalität Keine neuen Hinweise nach Messerattacke auf 17-Jährigen

Nach der Messerattacke auf einen 17-Jährigen in Fulda gibt es noch keine neuen Hinweise. "Es gibt nichts Neues", sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen.

Voriger Artikel
Experten untersuchen Brandruine in Echzell
Nächster Artikel
Schwarzfahrer in Bahn-Uniform festgenommen

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

Quelle: Christophe Gateau/Archiv

Fulda. Am Mittwoch hatte die Polizei Zeugen aufgerufen, sich zu melden. Am Dienstagabend war der Jugendliche den Angaben zufolge von fünf jungen Männern angegriffen worden. Einer habe ihm eine zwei Zentimeter tiefe Stichwunde in den Bauch und mehrere Schnittwunden zugefügt. Der 17-Jährige hatte erklärt, er sei mit den fünf jungen Männern in Streit geraten, weil er am Rand des Schlossparks uriniert habe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr