Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Keine größeren Unfälle trotz teils schneeglatter Straßen in Hessen

Verkehr Keine größeren Unfälle trotz teils schneeglatter Straßen in Hessen

Auf teilweise schneeglatten Straßen in Nord- und Osthessen sind größere Unfälle in der Nacht zum Samstag ausgeblieben. Die Polizei in Kassel vermeldete den größten Vorfall von der A7: Dort hatten sich in den frühen Morgenstunden bei Guxhagen (Schwalm-Eder-Kreis) drei Lastwagen auf allen drei Fahrspuren nebeneinander im Schnee festgefahren.

Kassel/Fulda. Die Autobahn musste in Richtung Norden vorübergehend gesperrt werden. Der rasche Einsatz der Räumfahrzeuge bereinigte die Situation dort aber bald. Auch die Polizei in Fulda berichtete lediglich von einigen kleineren Blechschäden infolge von Schnee. Die Winterdienste hätten die Lage im Griff gehabt, sagte ein Sprecher. Am Freitag hatten Schnee und Eis für teilweise erhebliche Behinderungen auf Hessens Straßen gesorgt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama