Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Keine Spur von den Eltern

Baby im Pappkarton Keine Spur von den Eltern

Zwei Tage nachdem in Gießen ein neugeborener Junge in einem Pappkarton ausgesetzt wurde, fehlt weiterhin jede Spur von den Eltern.

Gießen. "Bisher gibt es keinerlei neue Erkenntnis. Wir hoffen weiter auf Hinweise aus der Bevölkerung", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Gießen am Donnerstag. Der Säugling hatte am Dienstagmorgen im Hausflur eines Gebäudes gelegen, in dem soziale Einrichtungen untergebracht sind. Eine Angestellte hatte das in eine Decke gewickelte, nackte Kind in einem blauen Karton entdeckt. Das Kind, das leicht unterkühlt war, ist inzwischen wohlauf und befindet sich laut Staatsanwaltschaft weiter in der Obhut eines Krankenhauses.

Voriger Artikel
Nächster Artikel