Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kein Unterricht in Bad Karlshafen

Hochwasser Kein Unterricht in Bad Karlshafen

Der Schulunterricht im nordhessischen Bad Karlshafen ist am Montag wegen Hochwassers ausgefallen.

Voriger Artikel
Tanklastwagen auf A66 umgestürzt
Nächster Artikel
"Orient & Okzident" zeigt Hundertwasser und Hasegawa

Das Themenfoto zeigt eine Hochwasserwarntafel. Foto: kladu/www.pixelio.de

Bad Karlshafen . In Bad Karlshafen in Nordhessen ist am Montag der Schulunterricht aufgrund von Hochwasser ausgefallen.

„Sämtliche Zufahrtswege zur Schule sind überflutet", sagte der Schulleiter der Marie-Durand-Schule, Karl-Erwin Franz, am Montag und bestätigte damit einen Online-Bericht der „HNA". Die Hauptzufahrtsstraße, die Bundesstraße B80, sei gesperrt, das Wasser stehe bis rund 100 Meter vor der Schule.

Auch in der Sieburg-Grundschule fiel der Unterricht aus.

Der Pegelstand in Bad Karlshafen soll bis zum Nachmittag konstant bleiben. Erst dann könne entschieden werden, ob am Dienstag Unterricht möglich sei, sagte Franz weiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr