Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kaum Hoffnung auf Entschädigung für Wellen am Strand

Urlaub Kaum Hoffnung auf Entschädigung für Wellen am Strand

Der hohe Wellengang auf den Seychellen hat einer Familie aus Wiesbaden zwar den Urlaub vermiest, eine Entschädigung vom Reiseveranstalter wird es aber wohl nicht geben.

Wiesbaden/Hannover. Die Klage des Familienvaters habe keine große Aussicht auf Erfolg, lautete am Freitag die erste Einschätzung der 1. Zivilkammer des Landgerichts Hannover. Der Kläger verlangt eine Minderung des Urlaubspreises um 25 Prozent, weil wegen Wind und Wellen Schnorcheln und Baden unmöglich gewesen seien. Er hatte eine zweiwöchige Flugreise in das Inselparadies im Indischen Ozean für gut 27 000 Euro gebucht. Eine Entscheidung soll am 17. August verkündet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama