Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Kasseler Polizei sucht Betrüger

Betrug Kasseler Polizei sucht Betrüger

Die Kasseler Polizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera einen auf vielen Gebieten tätigen Betrüger.

Kassel. Der Mann soll laut Mitteilung vom Montag Kredite erschlichen, nicht vorhandene Ferienwohnungen vermietet und über das Internet Waren verkauft haben, die er gar nicht besaß. Mit einem griechischen Reisepass auf den Namen «Panagou» habe der Unbekannte zunächst bei vier Kasseler Banken Konten eröffnet, die er anschließend für seine krummen Geschäfte nutzte. Außerdem lieh er sich unter dem falschen Namen Geld und nutzte die zur Verfügung gestellten EC-Karten reichlich. Insgesamt geht die Polizei von 60 000 Euro Schaden aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama