Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kasseler Grimmwelt soll im September eröffnen

Museen Kasseler Grimmwelt soll im September eröffnen

Die neue Grimmwelt in Kassel soll am 4. September eröffnet werden. Das kündigte Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD) am Donnerstag am Rande der Reisemesse ITB in Berlin an.

Berlin/Kassel. "Damit ist dann vollends klar, welche Stadt in Deutschland die Hauptstadt der Grimms ist", sagte er - eben Kassel. Die Arbeiten an dem Neubau gingen gut voran, zitierte die "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" (HNA) den Leiter des städtischen Hochbauamtes. Das neue Museum zum Leben und Wirken der Märchensammler und Sprachforscher soll rund 20 Millionen Euro kosten. Die Brüder Wilhelm und Jacob Grimm lebten mit Unterbrechungen zwischen 1798 und 1841 in Kassel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama