Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Karl Kübel Preis 2014 für Vereine aus Kamen und Berlin

Soziales Karl Kübel Preis 2014 für Vereine aus Kamen und Berlin

Das Familiennetzwerk Kamen aus Nordrhein-Westfalen und das Familienzentrum Ritterburg aus Berlin sind mit dem Karl Kübel Preis ausgezeichnet worden. Die Karl Kübel Stiftung würdigte damit am Mittwoch in Frankfurt das Engagement der beiden Vereine für frühkindlichen Bildung.

Frankfurt/Main. Der Preis ist mit insgesamt 50 000 Euro dotiert.

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) bezeichnete in einer Videobotschaft die beiden Einrichtungen als kreativ und vorbildlich. "Sie unterstützen Eltern bei der Erziehung und Kitas bei ihrem Bildungsauftrag", sagte sie.

Das Familiennetzwerk Kamen ist eine Anlauf- und Beratungsstelle für junge Familien. Das Familienzentrum und Kinderfreizeithaus Ritterburg des Berliner Vereins Nestwärme versteht sich als nachbarschaftlicher Treffpunkt.

Der nach seinem Stifter Karl Kübel benannte Preis wurde in diesem Jahr zum 15. Mal verliehen. Er stand unter dem Motto "Das macht uns stark! - Gemeinsam für frühkindliche Bildung". Insgesamt hatten sich nach Angaben der Stiftung rund 180 Initiativen beworben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama