Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Kaiserdom wird bis 2017 saniert: 6,5 Millionen Euro Kosten

Kommunen Kaiserdom wird bis 2017 saniert: 6,5 Millionen Euro Kosten

Dach und Fassade des Frankfurter Kaiserdoms werden bis Sommer 2017 für rund 6,5 Millionen Euro saniert. "Das ist eine Investition in das Gedächtnis unserer Stadt", sagte Kirchendezernent und Kämmerer Uwe Becker (CDU) am Montag laut Mitteilung.

Voriger Artikel
Obduktion soll Ursache für Ertrinken des 19-Jährigen in Vöhl klären
Nächster Artikel
Barlach mit Suhrkamp-Klage vor BGH erfolgreich

Der Kaiserdom wird bis 2017 saniert.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Der Kaiserdom ist eines der ältesten Baudenkmäler Frankfurts und ehemalige Wahlkirche der deutschen Könige und Kaiser. Das Dach sei zuletzt 1950/51 nach dem Zweiten Weltkrieg neu gedeckt worden, dabei seien zu kurze Schiefernägel verwendet worden. Die Folge: undichte Stellen und provisorische Dachpappen.

Die Dächer und Fassaden des Hochchores seien bereits von 2003 bis 2005 für rund zwei Millionen Euro saniert worden. Nun sollen das Nordquerhaus, das Langhaus und das Südquerhaus in drei Bauabschnitten folgen. Wegen der Bauarbeiten müssen zeitweilig Straßen und Parkplätze am Dom gesperrt werden. Für die Besucher werden Schutztunnel an den Domportalen eingerichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr