Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Jugendliche randalieren in Einkaufszentrum

Kriminalität Jugendliche randalieren in Einkaufszentrum

Zehn Jugendliche haben in einem Aufzug im Einkaufszentraum "MyZeil" randaliert und einen Security-Mitarbeiter leicht verletzt. Als einer der Haupttäter gilt ein noch strafunmündiger 13-Jähriger aus einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in Offenbach, wie die Polizei am Montag berichtete.

Voriger Artikel
Wasserkraftwerk-Modell zur Untersuchung der Rheinströmung
Nächster Artikel
Zwei weitere Fälle von Vogelgrippe bestätigt

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Frankfurt/Offenbach. Die anderen Randalierer konnten unerkannt flüchten. Der 13-Jährige und ein 16-Jähriger wurden vorläufig festgenommen, dem Älteren konnten aber keine strafbaren Handlungen nachgewiesen werden.

Die Gruppe hatte bereits am Freitagabend gegen den Innenraum des Fahrstuhls getreten und diesen so im zweiten Stock gestoppt. Daraufhin flüchteten die jungen Leute ins Erdgeschoss. Ein 23 Jahre alter Sicherheitsmitarbeiter konnte einen der Flüchtenden festhalten. Dieser schlug dem 23-Jährigen deshalb jedoch ins Gesicht. Gleichzeitig trat ein anderer der Gruppe den Security-Mitarbeiter von hinten in den Rücken, so dass der Mann den Jugendlichen los ließ und auch er flüchten konnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr