Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendfeuerwehr startet Werbe- und Imagekampagne

Hilfsorganisationen Jugendfeuerwehr startet Werbe- und Imagekampagne

Hessens Feuerwehren kämpfen mit sinkenden Mitgliederzahlen, wenig Nachwuchs und einem geringen Frauenanteil. Mit einer breiten Werbe- und Imagekampagne will der Landesfeuerwehrverband deshalb Kinder und Jugendliche für das Mitmachen begeistern.

Voriger Artikel
Nach Unfall: Betrunkener Polizist klettert aus Klofenster
Nächster Artikel
Opernhäuser: Mit Konzerten gegen Fremdenfeindlichkeit

Die Jugendfeuerwehr bei einer Übung an einem großen Lagerfeuer.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Wiesbaden. Das Land steuert dazu 360.000 Euro bei. Die Jugendorganisationen bildeten nicht nur Nachwuchs für den Einsatz in der Feuerwehr aus, sagte Innenminister Peter Beuth (CDU) am Montag in Wiesbaden. Sie hätten auch generell eine wichtige Funktion in der Jugendarbeit.

Erreichen wollen die Feuerwehren vor allem Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren, erklärte der Präsident des Landesfeuerwehrverbands, Ralf Ackermann. In den vergangenen zehn Jahren haben die Jugendfeuerwehren im Land rund 8000 Mitglieder verloren - derzeit sind es noch knapp 25 500 Aktive.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr