Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
"Jugend debattiert": Hessen und Saarländer unter den Siegern

Sprache "Jugend debattiert": Hessen und Saarländer unter den Siegern

Drei Schüler aus Hessen und dem Saarland haben beim Bundesfinale des Wettbewerbs "Jugend debattiert 2015" am Samstag die ersten Plätze belegt. In der Debatte für die Klassenstufen 8 bis 10 in Berlin schaffte es die 15-jährige Lotte Jäger aus Rimbach im Kreis Bergstraße auf den ersten Platz, wie die Veranstalter mitteilten.

Berlin. Mika Blank (16) aus Darmstadt landete auf Platz zwei. Gemeinsam mit zwei weiteren Finalisten diskutierten sie die Frage: "Sollen sich Jugendliche unter 16 Jahren nur bis 23 Uhr allein im Freien aufhalten dürfen?".

Im Finale der 11. bis 13. Klasse musste sich Jean-Marie Alexander aus dem saarländischen Merzig nur einer Konkurrentin geschlagen geben. Mit seinen Argumenten zum Thema "Sollen religiöse Bilderverbote von den Medien beachtet werden?" erreichte er den zweiten Platz. Mehr als 200 000 Schüler hatten sich im laufenden Schuljahr an dem Wettbewerb "Jugend debattiert" beteiligt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama