Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Journalist als Lufthansa-Erpresser: Bewährungsstrafe

Frankfurt Journalist als Lufthansa-Erpresser: Bewährungsstrafe

Wegen versuchter Erpressung der Deutschen Lufthansa ist ein Journalist aus Köln am Mittwoch vom Amtsgericht Frankfurt zu einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten verurteilt worden

Frankfurt. Nach Ansicht des Gerichts hatte der 45-Jährige im Frühjahr 2010 Mitarbeitern der Lufthansa-Presseabteilung in Frankfurt mitgeteilt, er besitze vertrauliche Berichte über verschiedene Unregelmäßigkeiten im Unternehmen. Er forderte mindestens 300.000 Euro, anderenfalls werde er die Informationen an internationale Medien weitergeben. Statt des Geldes erhielt er allerdings Besuch von der Polizei. Der Mann hat den Vorwurf vehement bestritten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel