Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
"Jazzmob" statt Flashmob: Musiker spielen im Bahnhof

Musik "Jazzmob" statt Flashmob: Musiker spielen im Bahnhof

Mit einer kleinen improvisierten Session haben Musiker im Frankfurter Hauptbahnhof für den Jazz geworben. Der Landesmusikrat und das Netzwerk Jazz in Hessen hatten zu dem "Jazzmob" am Montag aufgerufen, um auf die vielfältige Szene in Hessen aufmerksam zu machen.

Voriger Artikel
Beirat: Mitfinanzierung für Schallschutz gegen Bahnlärm
Nächster Artikel
Tödliche Schüsse auf Polizisten: Plädoyers erwartet

Hessische Jazzszene trifft sich zum JazzMob.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Dabei trat kein fest eingespieltes Ensemble auf, sondern gut zwei Dutzend Musiker, die vorher so noch nie miteinander gespielt hatten. Koordiniert hatte die Aktion der Frankfurter Gitarrist und Komponist Martin Lejeune.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr