Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Jahresbilanz: Hauptzollamt kontrollierte 2014 rund 14 000 Arbeiter

Kriminalität Jahresbilanz: Hauptzollamt kontrollierte 2014 rund 14 000 Arbeiter

Bei der Bekämpfung der Schwarzarbeit haben Beamte des Hauptzollamtes Koblenz im vergangenen Jahr auf Baustellen mehr als 14 000 Arbeiter kontrolliert. Dabei leiteten sie knapp 3500 Strafverfahren und mehr als 1000 Bußgeldverfahren ein.

Koblenz. Wie das Hauptzollamt Koblenz am Freitag mitteilte, wurde insgesamt eine Schadenssumme von fast 20 Millionen Euro aufgedeckt.

Hauptzollamtsleiter Rene Borm bezeichnete das vergangene Jahr bei der Vorstellung der Bilanz als "erfolgreich". So seien etwa bei einer Kontrolle 129 Kilogramm Amphetamin sichergestellt worden. Das sei der größte Fund dieser synthetischen Droge in Deutschland der vergangenen fünf Jahre gewesen. Zudem stellten die Zöllner der Behörde 2014 rund 740 Mal nachgemachte Markenprodukte sicher. Das Hauptzollamt Koblenz ist für Rheinland-Pfalz nördlich von Alzey zuständig.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama