Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Intendant der Bad Hersfelder Festspiele fristlos entlassen

Theater Intendant der Bad Hersfelder Festspiele fristlos entlassen

Der Intendant der Bad Hersfelder Festspiele ist fristlos entlassen. Der Magistrat der hessischen Stadt beschloss dies am Montag, wie Intendant Holk Freytag mitteilte.

Voriger Artikel
Urteil im Mordprozess gegen psychisch kranken Mann erwartet
Nächster Artikel
Theater für einen Zuschauer bei "eins-zu-eins-Abenden"

Freytag zweifelte die Begründung des Magistrats an.

Quelle: Uwe Zucchi/ Archiv

Bad Hersfeld. Der Erste Stadtrat Rolf Göbel (SPD) bestätigte dies der Nachrichtenagentur dpa. Freytag nannte als Begründung des Magistrats, er, der Intendant, habe "bei der Vorlage des Spielplans für 2015 den Haushaltsbeschluss der Stadtverordnetenversammlung für die Festspiele 2015 missachtet". Doch das sei aus der Luft gegriffen. Freytag hatte noch einen Vertrag bis zum Saisonende 2016. Hintergrund ist ein Streit um die Finanzen der Festspiele mit Bürgermeister Thomas Fehling (FDP). Dieser hatte nach eigenen Worten schon mit möglichen Nachfolgern gesprochen. Die diesjährigen Hersfelder Festspiele laufen noch bis 3. August.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr