Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Insolvenzverwalterin der Odenwaldschule reicht Konzept ein

Schulen Insolvenzverwalterin der Odenwaldschule reicht Konzept ein

Als Möglichkeit zur Weiterführung der Odenwaldschule hat die Insolvenzverwalterin Sylvia Rhein ein Erwerberkonzept bei den Aufsichtsbehörden eingereicht. "Das Konzept ist wirtschaftlich plausibel", teilte Rhein am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Entwarnung nach Chemieunfall an Frankfurter Goethe-Uni
Nächster Artikel
Schiff fährt sich auf Nebenarm des Rheins fest

Sylvia Rhein ist die Insolvenzverwalterin der Odenwaldschule.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Heppenheim. Einige wichtige Unterlagen würden noch nachgereicht. "Nun liegt es an den potenziellen Erwerbern, den Behörden abschließend nachzuweisen, dass sie alle rechtlichen Auflagen erfüllen."

Bei den Interessenten soll es sich um eine Gruppe von Eltern handeln, die die Privateinrichtung im südhessischen Heppenheim unter dem Namen "Schuldorf Lindenstein" weiterführen will. Als Termin für einen Neustart wird der 7. September genannt. Der Odenwaldschule fehlt nach einem Missbrauchsskandal und zurückgehenden Schülerzahlen Geld. Rhein hat bereits darauf hingewiesen, dass ein Betrieb sich nur mit weniger Personal rechnet. Zuletzt hatte die Schule nur noch rund 150 Schüler, dafür aber 110 Mitarbeiter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr