Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Immer mehr Senioren in Hessens Gefängnissen

Justiz Immer mehr Senioren in Hessens Gefängnissen

Trotz deutlich weniger Strafgefangenen in Hessen sitzen immer mehr Senioren im Gefängnis. Laut Justizministerium stieg die Zahl der Inhaftierten über 60 Jahre in den vergangenen sechs Jahren von 169 auf 180. Im gleichen Zeitraum sank die Zahl der Häftlinge von 4333 auf 3551. "Deshalb ist es nicht nur sinnvoll, sondern auch notwendig, auf die Besonderheiten älterer Gefangener einzugehen", sagte Justizministerin Eva-Kühne-Hörmann der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Querschnittsgelähmter Samuel Koch hofft auf Heilung
Nächster Artikel
Feuer in Keller verursacht 150 000 Euro Schaden

Vier Insassen in einer Justizvollzugsanstalt.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Schwalmstadt/Wiesbaden. Der Seniorenvollzug findet in Hessen hauptsächlich in Schwalmstadt statt. Das dortige Kornhaus ist auf Inhaftierte ab 55 Jahren spezialisiert. 35 Haftplätze gibt es dort für sie. Besondere Herausforderungen sind Krankheiten, Gebrechlichkeit und beginnende Demenz der Insassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr