Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Im Rechnungshof fällt der Putz von der Decke - Krisensitzung

Notfälle Im Rechnungshof fällt der Putz von der Decke - Krisensitzung

In einem historischen Gebäude des Landesrechnungshofs in Darmstadt hat sich Putz von der Decke eines Büros gelöst und ist heruntergestürzt. Auf vier Quadratmetern habe sich am vergangenen Mittwoch der Putz gelöst, eine Lampe sei heruntergefallen, berichtete ein Sprecher des Rechnungshofs am Montag und bestätigte einen Bericht von hr-online.

Darmstadt. Die beiden Angestellten, die in dem Büro arbeiteten, seien nicht verletzt worden. Am Montag gab es eine Krisensitzung.

Das rund 100 Jahre alte Gebäude steht unter Denkmalschutz. Nach einer ersten Untersuchung durch einen Gutachter seien 97 der 206 Rechnungshof-Büros gesperrt worden, die Mitarbeiter hätten von zu Hause aus gearbeitet, berichtete der Sprecher. Am Dienstag sollen sie zumindest einen Teil der Räume wieder beziehen können - "wir müssen zusammenrücken", sagte der Sprecher.

Über die Ursache für den Vorfall war zunächst nichts bekannt. Unklar war auch, ob es einen Zusammenhang mit den leichten Erdbeben gibt, die es in den vergangenen Wochen in Südhessen gab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama